Naturlehrpfad am Postplatz

 

Ort:

Postplatz  Dresden

Zeit:

01.11. - 24.11.1997

 

 

Projekt im Rahmen des internationalen Kunstprojektes Platz am Postplatz, Pirnaischen Platz und Wiener Platz in der Innenstadt Dresdens. Rund um den Postplatz wurden acht aus MDF-Platten gesägte und lebensecht gemalte Tiere “versteckt”. Sie stellten heimische Tierarten dar und wurden auf oder an umliegenden Gebäuden installiert. Im Informationspavillon der Dresdner-Verkehrs-Betriebe in der Mitte des Postplatzes erhielten Passanten und Wartende eine Spielanleitung zum "Naturlehrpfad Postplatz". Die Mitspieler versuchten, die Tiere zu entdecken und auf der Anleitung die Standorte auf Panoramaphotos einzuzeichnen. Nach Abgabe der richtigen Lösung bekam man eins der versteckten Tiere in Form eines kleinen Plastikmodells als Preis und nahm außerdem an der Verlosung der Hauptpreise, Monatskarten und Stadtrundfahrten gestiftet von den Dresdner-Verkehrs-Betrieben,  teil.