MESSEN

 

Ort:

eine Kooperation von Zagreus Projekt, Pfelder und Bruno Nagel zum ART FORUM BERLIN 2002

Zeit:

2002

 

 

MESSEN

MESSEN begreift sich als temporäre Installation, die auf einfache Weise eine komplexe Situation wiedergibt. Zum Einen ruht sie auf dem wandelbaren Begriff MESSEN und zum Anderen beschreibt sie die verschiedenen Arbeitsweisen der drei Produzenten. Doch im Mittelpunkt steht die Kartoffel als Symbolträger.Die Verknüpfung von Nahrungsmitteln und  Objekten in einem Gesamtkontext entspricht dem Konzept von ZAGREUS PROJEKT. Hier gilt es einen gesamtumfassenden  Diskurs im gestalterischen Bereich in Bezug zu Situationen des Essens zu schaffen. Dies geschieht durch Verknüpfungen verschiedenster Medien im künstlerischen und gastronomischen Sinne.PFELDER, der mit seinen Installationen Raumsituatuionen immer wieder neu erfindet, zeichnet sich für die Gesamterscheinung des Standes verantwortlich.
BRUNO NAGEL als Wortfinder überschreibt das wandfüllende “all over” der Kartoffeln mit dem Schriftzug MESSEN und gibt so dem Stand seine Deutung. Aufgrund dieser Einsichten in die Installation wird der Begriff der Messe dreigegliedert. MESSEN im Sinne von Messe ist ein qualitativer Vergleich im Rahmen einer internationalen Handelsausstellung und wird innerhalb der Installation auf die Akkumulation von Kartoffeln zurückgeführt. Die Kartoffel als Maßeinheit, eine nicht ganz runde, abgeschlossene Erscheinung. Eine Masse von Individuen wird gewogen, gekocht, verzehrt und vermarktet.Durch den Verzehr erklärt sich die Bedeutung von Messe als Speiseraum auf Schiffen, abgeleitet von engl. mess = Gericht. Die Kartoffel wird in einfacher Form als Gericht angeboten. Der Tisch dient somit der Zubereitung, ist Speisetisch und Ort der Kommunikation.Die dritte Bedeutung unterliegt dem liturgische Ablauf des katholischen Gottesdienstes. Innerhalb des Standes wird die Kartoffel in immer gleicher Weise zubereitet und zum Verzehr angeboten. Ein einfacher, kontinuierlicher Ablauf, der solange vollzogen wird, bis sich die Regale geleert haben “ite missa est” es ist entlassen.Somit reflektiert der Stand die Gesamtsituation Messe und versammelt innerhalb der Installation verschiedene künstlerische Elemente zu einer temporären Symbiose.
An der Rückwand der Koje werden drei übereinanderliegende, schräge Regale montiert. In ihnen werden etwa 700 Kg festkochende Biokartoffeln gelagert. Über den Regalen prangt als erhabener Schriftzug MESSEN , Titel der Gesamtinstallation.Vor den Regalen befindet sich ein 3,50 Meter langer einfacher Holztisch. Als Zentrum dient er dem Abwiegen und der Zubereitung der Kartoffeln. An ihm wird gespeist, kommuniziert und gehandelt.Besucher können sowohl abgewogene Kartoffelmengen aus den Regalen erstehen, als auch frisch zubereitete Pellkartoffeln mit Quark oder Butter und Salz am Tisch verspeisen. Die endliche Menge der Kartoffeln nimmt kontinuierlich ab.

MESSEN

= MESSEN   (sich vergleichen, die Größe von etwa feststellen,zielen, zuteilen, prüfen)
= ESSEN      (Nahrung zu sich nehmen, Speise, Mahlzeit)
= MESSE      (Gottesdienst, Handelsausstellung, Markt, Essraum auf Schiffen)
= ESSE         Herdfeuer des Schmiedes, lat: sein