foodball

 

Ort:

Galerie Zagreus, Berlin

Zeit:

Juni 2002 - Fußball WM

 

 

Pressemitteilung

Foodball - Eine kulinarische Weltmeisterschaft

 

Das ZAGREUS PROJEKT lädt zur WM. Zu allen Übertragungen auf einer Multivisionswand bietet die Koch-Kunst-Galerie Frühstücks- und Mittagstisch. Das Mittagsspiel wird von einem Koch-Duell Uli : Bernhard begleitet. Es bleibt nicht nur bei einer Begegnung zweier Nationen auf dem Spielfeld, sondern auf dem Teller treffen die Gegner kulinarisch aufeinander.So wird zum Eröffnungsspiel französische Cuisine auf der linken Tellerhälfte gegen eine Kreation aus dem Senegal auf der rechten antreten. Mit Spannung darf erwartet werden, ob Antipasti gegen Sushi in die Offensive gehen oder Chorizo Weltmeister wird. Der Fan wird zum Schiedsrichter und der lukullische Spielstand wird nach eigenem Gusto entschieden. Zum Schluß kann der Zuschauer seinen eigenen Senf dazugeben.

 

In der Tiefe des Raums halten sieben Künstlerinnen und Künstler den Ball hoch.
Es spielen miteinander:
Die Flankengöttin aus dem Berner Wankdorfstadion Diana Dodson
Der Trikotträger Bruno Nagel
Der Kopfballstarke Dida Zende
Die Platzwärterin Katinka Pilscheur
Der Balljunge Peter Thol
Der Abstauber Pfelder
und Christiane Büchner baut ein graziöses Tor zur Welt