AM MOORE

 

Ort:

Worpswede

Zeit:

August 2005

 

 

Installation eines Bahnhofes in Worpswede an der Bahnlinie des Moorexpress.

 

Die hölzerne Bahnhofsplattform war ausgestattet mit Stationsnamen, Sitzbank, nächtlicher Beleuchtung und besonderem Fahrplan, gestaltet von Jörg-Peter Splettstößer auf 8 Emailletafeln. Mit einem wundervollen Blick über die Pferdeweiden ins Teufelsmoor Richtung Sonnenuntergang wartet hier der Reisende auf den Zug der niemals kommt und niemals hält und beginnt seine Reisen im Kopf.