Kunsttransport

 

Ort:

Temporäre Kunsthalle Lelkendorf, Mecklenburg-Vorpommern

Zeit:

März – April 2009

 

 

Installation einer riesigen Transportkiste, kuratiert von Rolf Wicker

 

Pfelder verpackt eine komplette Kunsthalle in eine riesige Transportkiste und verschickt sie unter dem Projekttitel „Kunsttransport“ aufs Land, genauer nach Lelkendorf, einem 250 Seelen Dorf mitten in Mecklenburg-Vorpommern. Dort eingetroffen, steht die 10 x 5 x 5 m große Kiste am Schlossweg 1 und harrt auf das große Auspacken. Am 28.03.09 wurde die Kiste von der Freiwilligen Feuerwehr Lelkendorf geöffnet und die wohl kleinste Kunsthalle Deutschlands unter dem Namen TEMPORÄRE KUNSTHALLE LELKENDORF feierlich in Betrieb genommen.